h1

Sprecht Mixa heilig!

2010/04/16

Der bayerische Landtagsvizepräsident Franz Maget (SPD) fordert, dass Walter Mixas sein Amt als Bischof niederlegen soll. Und auch Renate Künast, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, fordert einen Rücktritt Mixas. Mixa hat inzwischen zugegeben, Kinder und Jugendliche geschlagen zu haben. Ohrfeigen seien noch vor 20 oder 30 Jahren „vollkommen normal“ gewesen, so Mixa. Zuvor hatte er beteuert, dass er niemals körperliche Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen angewandt und ein „reines Herz“ habe. Zudem wird Mixa vorgeworfen, dass er aus Mitteln einer Waisenhausstiftung Kunstgegenstände für das Pfarrhaus gekauft habe, darunter einen Kupferstich für 43.000 DM (der nebenbei höchstens 4.000 Euro wert gewesen sei und den er von einem Freund gekauft habe).

Ein anderer katholischer Bischof, Richard Williamson, wurde unterdessen wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe von 10.000 Euro verurteilt. Die Verteidigungsstrategie war, dass Williamson ja schließlich den schwedischen TV-Mitarbeitern gesagt habe, dass der Beitrag, in dem er den Holocaust leugnet, nicht in Deutschland gezeigt werden dürfe. Na dann!

Mixa soll also zurücktreten? Nein, der soll maö schön bleiben. Mehr noch: Die Kirche soll ihn verteidigen, soll ihn ehren, soll ihn noch zu Lebzeiten heilig sprechen. Damit es auch den Letzten klar wird, dass die Kirche ein Hort von autoritären, reaktionären, bigotten, wütenden Männern ist, die statt Nächstenliebe Hass predigen, die Unterwerfung und blinden Gehorsam fordern und hinter der frömmelnden Fassade Ansichten vertreten, die schon im 19. Jahrhundert veraltet und erschreckend wirkten.

Weiterlesen auf GuardianoftheBlind.de

Advertisements

2 Kommentare

  1. Wenn „ungläubige“ Politiker solches schon fordern vom Mixa,
    die sowieso nichts am Hut haben mit Gott und seinem Christus, und die Nachfolge Jesu Christi nicht kennen noch ausüben,
    was würde hier Christus sagen,wenn ER sichtbar und hörbar durch Augsburg, München, Freiburg, Fulda,
    Hildesheim, Pderborn und Köln gehen würde und den Menschen das Reich Gottes verkünden würde???
    Ihr vernichtendes Urteil Christi, das weit größer wäre, als der Pharisäer und Schriftgelerten der damaligen Amtskirche in Jerusalem, würde endlich den
    manipulierten Schäfchen aller Religionen,Kirchen, Tempeln, Gemeinden und Sekten,
    >die geistigen Augen öffnen, auf dass sie sehen die eistigen Ohren öffnen,auf dass sie hören, dass
    CHRISTUS der erste und wahre Lehrer des Menschen ist,der vor des Menschen Herz und Gewissen steht und bittet um Einlass,(UND das alles UMSONST!!!
    PFINGSTEN:
    Gott, sende uns Deutsche die Erweckung durch Deinen Heiligen Geist, den DU uns zugesagt hast!!!


  2. Kommentiert doch bitte im neuen Blog: http://guardianoftheblind.de/



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: